Carlitos Lunghi Stelle
                 LATERAN - 

                 Der obelisken Lateran, von 32.18 meter, und 37 meter mit basis und 455
                 tonnen,  ist  von  rotem   granit,  wurde  während  der  herrschaften  von
                 TUTMOSIS gemacht III  und TUTMOSIS IV, von dieses vollständig es
                 wird im jeroglifics gesprochen,  und  es  ist  noch  der  highes und älterer
                 obelisken auf in Rom, und war die setzten obelisken nur in Thebes (oder
                 Karnak in Ägypter) einzeln (die obelisken waren machte generell von ein
                 paaren), einige denken, daß es findet, seien sie sogar  vom  obelisken das
                 wird in Aswan gebrochen, und wird aus dem grund einzeln gefunden.
                 Es  wurde  im  jahr  1490 V.CHR. errichtet  wurde  von  reihenfolge von
                 Constantin Kaiser  entfernt, im jahr 337  zu  setzen  es  in seinem  neuen
                 kapital   Constantinopla,   tot   vor   dem   obelisken,   der verlassen wird,
                 Ägypten und sein sohn und nachfolger Constantin II, bringen sie  es nach
                 Rom, wo es war, errichtete im Zirkus Maximus.
                 Im zentrum vom Zirkus Maximus gab es den gerufenen  spina  oder  den
                 barried, in ihm gab es den obelisken Lateran und ander rief in dieser  zeit
                 an, obelisken  von   August,  wissen   sie  jetz t als  Flaminian   obelisken.
                 Die obelisken wa setzten  offiziell  während eines  kurzen  besuches  von
                 Constantin ein sprint von 357  war  es  das erste große monument, das in
                 errichtet werden sollte, Rom  nach der  einsetzung von christianity als die
                 offizielle religion, und für das Römer,  die  es  den sieg der neuen religion
                 über heidentum symbolisierte.
                 Ammianus  Marcellinus,   in  seiner Geschichte  des  späteren  römischen
                 Reiches, beschreibt  der  transport  des obelisken Lateran: " Ein obelisken
                 ist ein  sehr  harter  stein  in  der  form  einer  drehung pfahl im Zirkus; es
                 erhebt  sich   zu   einer  großen  höhe,  allmählich  zuspitzend, um  einem
                 sonnenstrahl  zu  ähneln;   seine   vier   seiten   laufen  zu  zusammen ein
                 schmaler punkt und wird von der hand des Handwerkers poliert....
                 " Er riß es von seinen fundamenten,  aber  ließ  dann   es  für  eine   lange
                 periode liegen auf das boden,während die notwendigen vorbereitungen für
                 seinen transport gemacht wurden.
                 Es wurde den Nil entlang von wasser  gebracht  und wurde bei Alexandria
                 gelandet wo ein schiff von ungehört-von größe, beim erfordern   von  300
                 ruderern,  wurde  dafür  gebaut.... Bei  letztem, aber der obelisken  wurde
                 eingeschifft  und  wurde  in  Übersee  befördert  und auf das Tiber.... Der
                 obelisken wurde bei Vicus Alexandri gelandet, 5 kilometer unter  die Stadt.
                 Dort wurde es auf einen schlitten gesetzt, schleppte  sich   langsam  durch
                 das Ootian tor und der piscina publik, und brachte in den Zirkus Maximus.
                 Es blieb nur, darum aufrecht zu setzen, eine aufgabe, die fast schien,
                 wenn nicht vollständig, unmöglich. [Sehr  große  maste  wurden  errichtet]
                 das gab der eindruck von einem wald von balken. Zu diesen  wurde   lang
                 befestigt, korpulent seile, die ein netzwerk so dicht es bildeten, versteckten
                 den himmel. Der berg von obelisken,der mit geschriebenen Zahlen gedeckt
                 wird, wurde an die seile gebunden und zog  allmählich  aufwärts  durch die
                 leere luft, wo es hing, die aufgehängt wird, bebauen sie  lange   bei letztem
                 die anstrengungen von vielen tausenden von männer drehung das, was wie
                 mühlsteine aussah, setzte es in position in die mitte von das zurkus ".
                 Niemand weiß das datum es, fallen sie, aber wird zum feuer von Rom von
                 Neron erzählt, zwischen jahren 54-68.
                 XVI im jahrhundert verwies monsignor Michele Mercati die
                 aufmerksamkeit  des  Papst  Sixto V zum bestehen auf dem obelisken und
                 schlug, daß es re aufgerichtet wird, der Papst vor, der bestellt wurde, nach
                 dem monolith, dem, daß es in drei stücken gefunden wurde, zu  einer tiefe
                 von 7 metern im Zirkus  Maximus zu  suchen, auf einem neuen  untersatz
                 mit vier löwen und szenen, die seine geschichte nachzählen.
                 Im 3.  August  von  1587  wurde der  obelisken  im  quadrat von Str. John
                 errichtet Lateran, zwischen  der  norden tür vom Basilic von Str. John und
                 das Lateran  Palast, wo  man  im  moment  ist, mit ein wichtig Christliches
                 Kreuz in seiner Spitze.


Olds Eindrücke zum Lateranense´s Obelisken


Eigentliche sicht zum obelisken mit der norden tür
vom Basilic Str. John beim Boden, & der Lateran Palast
 auf der linke der Str. John Lateran quadratisch - Rom, Italien.

back to
Die Geschichte des Ägyptischen Obelisken