Carlitos Lunghi Stelle


                  NAVONA - 

                     Domician zwischen jahren 81-96,war zuerst in werdend gemacht,schnitzen
                  sie einen obelisken darum in seinem Kapital zu errichten.
                  Er befahl seine statur und sein herausziehen von den beute von Aswan und
                  sein aufrichtung vor dem Tempel vom Iseo, der gemacht hatte,  konstruiert
                  in das Mars Felder. In aufgenommenen hieroglyphischen  texten  in  seinen
                  vier gesichtern wurde es gemacht nennen sie mit den titeln des faraons.
                  Es wird nicht gewußt, wo es ursprünglich gefunden wurde,  trotzdem  in  4
                  jahrhundert, Maximo, den ich es in den Zirkus in gedächtnis seines Romulo
                  sohnes setze, ins Über Apia, in der Nähe von der Gruft von Cecilia Metella.
                  Der obelisken von Domician von 17.60 metern, wurde  in  fünf  gebrochen
                  gefunden  fragmente  im  Zirkus  von   Rómulo,   unter   dem   Papst   von
                  Unschuldigem X, (PAMPHILJ).
                  Dieser Papst, in 1651 reihenfolge zu Bernini seine  wiederherstellung   und
                  aufrichtung ins Navona Platz, oder " Agonale Zirkus ", wo es jetzt ist.
                  Einige zerschlagen, würde nicht zuerst gegründet, das  ist  der  grund,  der
                  war, seien sie ersetzen sie, dieses fragment wurde danach  gegründet   und
                  jetzt gibt es ins ägyptisches Vatikan Museum.
                  Der Zirkus war ocupated durch 30.000 zuschauer. Das Stadion   hat   drei
                  prächtige springbrunnen. Im springbrunnen des Zentrums  wurde  errichtet
                  der obelisken,  ist  der  springbrunnen  zu  den  vier  flüssen  von  Bernini,
                  dekorierte  durch  4 allegorische zahlen, die bedeutende flüsse von  den  4
                  gebieten darstellen, von der Welt, die von jenen zeiten  gewußt  wird,:  die
                  Donau  (Europa),  der Nil (Afrika),   der Ganges (Asien) und der Rio de la
                  Plata (Amerika).
                  Vor ihm  bleiben  sie  die  kirche  von heiligem  agnese  in  Agone  wessen
                  konstruktion,   die   in   jenen   gleichen   jahren   von Girolamo und Carlo
                  angefangen  wird,  Rainaldi,  wurde von Borromini beendet; das benutzen
                  seines interessantesten stiles,er entwarf, die fassade der kirche bog inwards
                  damit die kuppel  hätte  vom  platz  gesehen viel anspruchsvoller   als  sein
                  eigentliche position,  und   deshalb   sichtbarer,   als   eine  perspektivische
                  wirkung.
                  Bernini verspottete seinen rivalen,  indem  sie eine  von  den  zwei  zahlen,
                  die gegenüberstehen, hatten, das kirche,der Rio de la Plata, mit einer hand,
                  die gehoben wird, als ob das schützen sich,  vom   gebäude wahrscheinlich
                  zu fallen; dies ist natürlich nur eine legende.
                  Borromini 's ferfolger kritisierten den springbrunnen tatsächlich und sagten
                  das  es  würde   zusammenbrechen (eigentlich   ist  der  zentrale   teil   des
                  springbrunnens   hohl); deshalb  ließ  Bernini,  während   einer  nacht, vier
                  dünne schnüre   zu   binden  der  obelisken  als ein gespielter schutz, seine
                  rivalen einmal mehr zu necken.


F. Borromini, zeichnung von Navona Platz

Athanasius Kircher, seine Auslegung der Hieroglyphen,



Tatsächlich sieht zum obeliskem von  Navona Platz - Rom, Italien.

Detaillieren sie zum egyptian jeroglifics imitationed durch den romans
ziehen sie zu einer rekonstruktion für den fragment losed groß

back to
Die Geschichte des Ägyptischen Obelisken