Carlitos Lunghi Stelle
                  AURELIAN - 

                  Der obelisken,  das  von  Ägypten  nach   Rom  getragen  wird,  hat  zwei
                  jeroglifics texts palten in jedem seiner vier gesichter und masse 9,75 meter.
                  Adriano war der zweite römische Kaiser, der bildete, einen  obelisken  mit
                  seinem namen zu schnitzen.  Er wurde (vermutlich  zusammen  mit  einen
                  anderen vermißten heute) vor  dem  begräbnis  denkmal  aufgerichtet, das
                  im konstruieren des Jahres 131 made in Villa Antinoe,Montierung Pincian,
                  in der ehre zu seinem liebling, nicht weit von Belvedere von dem  gesehen
                  dem des Popolo Platz.
                  Unter dem Papst von Urbano VIII  wurde  es eingelaufen  drei  fragmente
                  nahe der Kirche  von  Heiligem  Cruz  von  Jerusalem  konstruiert auf den
                  ruinen   des   alten   römischen   zirkus  entdeckt. Eine  andere  hypothese
                  existierent,  die,  daß  es außerhalb der  grösseren tür gefunden wurde, die
                  große tür   des   eingangs   in   den   wänden  der  stadt  von  Rom erklärt,
                  oder es legt in das della Pigna Giardino im Vatikan bis 1822, wenn Pio VII
                  bestellt zu aufgerichtet,dieses mal im Platz von Passegiata im tatsächlichen
                  Platz.
                  Pio VII bestellt zu wieder aufgerichtet  1822,  dieses   mal   im  Platz  von
                  Passegiata im tatsächlichen Platz.


Tatsächliche ansicht zu Aurelian
obelisken  - Rom, Italien.

back to
Die Geschichte des Ägyptischen Obelisken